user_mobilelogo


„Wunder gibt es immer wieder“, „Tränen lügen nicht“ oder „Die kleine Kneipe“ - es gibt jede Menge bekannte Schlager der 70er Jahre. Dieser Zeit widmet sich nun der Sängerbund Vockenhausen.

„Wunder gibt es immer wieder“, „Tränen lügen nicht“ oder „Die kleine Kneipe“ - es gibt jede Menge bekannte Schlager der 70er Jahre. Dieser Zeit widmet sich nun der Sängerbund Vockenhausen bei einem Chorprojekt. Ziel ist es, ein breites Re­per­toire an Schlagern bei einem großen Konzert im No­vem­ber zu präsentieren. Der Startschuss ist gefallen, In­te­res­sen­ten können noch einsteigen.

Die Teilnahme am Chorprojekt kostet einmalig 15 Euro. Der Frauenchor probt montags von 20 bis 21.30 Uhr, die Männer sind mittwochs zu gleichen Zeit - jeweils im Vereinslokal „Zum Taunus“ (Hauptstraße 89) an der Reihe. Informationen bei Sabine Kammer, (06198) 18 46, und Roland Häuber, (06198) 14 70.

Von Frank Weiner, Höchster Kreisblatt, Artikel vom 22.04.2013